ROLLSKI Flüela Challenge


Neu im Rennprogramm der Challenge Davos ist ab 2020 mit der Rollski Flüela Challenge ein offizielles FIS Rennen.  

 

Nachdem die Athletinnen und Athleten der Triathlonrennen die Passhöhe passiert haben, starten die Rollskifahrerinnen und Rollskifahrer auf die legendären Alpenpasstrasse, deren Befahren Rollskifahrern sonst nicht gestattet ist, in Richtung Flüela Hospiz. Direkt nach dem Start im Fährich beginnt die Strecke stetig und abwechslungsreich zu steigen. Bis zum Ziel auf dem Flüela Pass sind 12 Kilometer und rund 800 Höhenmeter in traumhafter Kulisse mit atemberaubenden Ausblicken zu bewältigen. Hier geht es zur Anmeldung

 

 

Foto: Erwan Käser


Infos

  • Datum: 29.08.2020
  • Start Elite und U20: 14:00 Uhr
  • Start Fun: 14:02 Uhr
  • Cut-off Gasthaus zum Tschuggen: 14:45 Uhr (Athleten, die diesen Punkte später passieren, müssen das Rennen hier beenden. Ein Rücktransport ist sichergestellt) 
  • Zielschluss Flüela Passhöhe: 15:45 Uhr 
  • Distanz: 12km, 810hm
  • Kategorien: Elite, U20 (klassischen Stil mit Classic C2 Rolle), Fun (offene Technik) 
  • Rücktransport: 15:50 Uhr ab Flüela Hospiz, 16:10 Uhr ab Gasthaus zum Tschuggen
  • Startnummernausgabe Freitag von 17:00 - 19:00 Uhr und Samstag 07:30 Uhr bis 09:30 Uhr im Stadion sowie Samstag von 12:00 - 13:30 Uhr am Start im Fährich
  • Startgeld Voranmeldung: 39,- CHF
  • Startgeld Nachmeldung auf Platz: 59,- CHF
  • WICHTIG: Es besteht eine Helm- und Brillenpflicht für das Rennen und Einwärmen 

Es sind folgende Leistungen im Startgeld inbegriffen:

  • Startnummer und Zeitmessung
  • Sponser Sport Food Verpflegung im Ziel sowie ein kühles Red Bull, Kuchen, Früchte und Salziges im Stadion
  • Effektentransport zum Ziel 
  • Rücktransport vom Flüela Pass (15:55 Uhr ab Flüela Hospiz, 16:10 Uhr ab Gasthaus zum Tschuggen)
  • Medizinische Versorgung (auf Platz)
  • Flower Ceremony und Siegerehrung für Rang 1-3 (Kategorie Frauen und Männer) mit attraktiven Preisen
  • After Race Party 

Eine individuelle Abfahrt vom Flüela Pass ist nicht gestattet und führt zur unmittelbaren Disqualifikation.