15. & 16.09.2018

Das Challenge Davos Festival ist ein Saisonhohepunkt der Schweizer Triathlon- und Multisportsaison und gleichzeitig dessen glanzvoller Abschluss. Alle Rennen finden am komplett für den motorisierten Verkehr gesperrten Flüelapass statt!

TRIATHLON  Challenge

Triathlon vor eindrücklichem Alpenpanorama, für alle Ansprüche:

 

Flüela Challenge Zeitfahren

Die Flüela Challenge ist ein Einzelzeitfahren in einer frei gewählten Sportdisziplin:

  • Rennvelo
  • Rollski
  • Inline-Skating
  • E-Bike
  • Laufen

Coop Ride the Alps   Erlebnisfahrt

"Ride the Alps" mit dem Rennvelo oder
dem E-Bike und geniesse den komplett gesperrten Flüelapass. Freies Fahren ohne Zeitmessung (gratis) oder als Einzelzeitfahren im Rahmen der Flüela Challenge. 

 



 HAVE YOU ALREADY QUALIFIED?

www.thechampionship.de





Der Flüelapass - ursprünglich und wunderschön!

Der Flüelapass ist das Kernstück des Challenge Davos Festivals und dank polizeilicher Sperre ganz zur Verfügung der AthletInnen. An den übrigen Tagen ist der mit 2383 M.ü.M. fünfhöchste Strassenpass der Schweiz eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen Davos und dem Engadin, ja auch der Schweiz und dem Südtirol. Seit 1866 besteht dafür eine Strasse – damals natürlich noch nicht mit dem feinen Belag wie heute auf fast allen Abschnitten. 

 

Der Flüelapass hat seine Ursprünglichkeit bewahrt. Die SportlerInnen geniessen zuerst die liebliche Landschaft mit Chalets, Alpweiden und Waldabschnitten, bevor sie Teil der Hochgebirgslandschaft in ihrer rauen Schönheit werden. Kein Autolärm wird sie stören, keine Hochspannungsleitung den Blick auf Weiss- und Schwarzhorn trüben. Bergbäche suchen sich plätschernd und tosend ihren Weg ins Tal. Ihr Wasser fliesst entweder via Davos und Rhein in die Nordsee oder nach Susch und via Inn und Donau ins Schwarze Meer. 

mehr lesen

Das Wetter - gute Chancen auf einen goldenen Herbsttag

Das Wetter war das dominierende Thema bei der Erstaustragung im 2017. Wegen unüblich nasskalter Verhältnisse und teilweise Schneefall konnte das geplante Programm nicht wie erhofft eingehalten werden. Dass überhaupt verschiedene Wettkämpfe angeboten wurden, wurde von den teilnehmenden AthletInnen sehr gelobt. Dennoch dürfte sich Davos bei manchen als "Winter-Wettkampf" in den Köpfen eingenistet haben - zu unrecht, wie eine Analyse des Klimas in Davos zeigt. 

 

Der September gilt in den Alpen als perfekter Monat für unvergleichliche Outdoor-Erlebnisse. Die angenehmen Temperaturen mit einer immer noch kräftigen Sonne, weniger Niederschlägen als in den Sommermonaten, die prächtigen Herbstfarben der Natur und klare Fernsicht mit den Bergen zum Greifen nah... Diese wunderbare Mischung wird in Davos mit Triathlon und den weiteren Ausdauerevents des Festivals verbunden. 

 

 

mehr lesen

Zitate der Organisatoren

Sven Riederer, vierfacher Triathlon Olympionike (Bronzemedaille in Athen), Inhaber MooveMee GmbH, Co-Organisator Challenge Davos Festival

«Ich freue mich zusammen mit der Challenge Family und dem lokalen Organisationsteam diese neue Triathlon-Destination aufzubauen. In Davos offerieren wir eine einzigartige Strecke, die es in dieser Form noch nicht gibt. Die wunderschöne bergige Landschaft ist ein schöner Kontrast zu den anderen TriathlonEvents. Speziell die „Drafting“ Problematik wird in Davos auf der komplett abgesperrten Passstrasse mit 1770 Höhenmetern kein Thema sein.»

Zibi Szlufcik, CEO Challenge Family GmbH, Co-Organisator Challenge Davos Festival «Challenge Family ist extrem stolz und glücklich nun endlich ein Rennen in der Schweiz zu haben. Die wunderschöne Destination Davos wird jährlich das Challenge Davos Festival mit einer spektakulären Radstrecke, einem Schwimmen in Drinkwasser Qualität und einer atemberaubenden Kulisse. Dieses einzigartige Rennen ist eine schöne Ergänzung zum weltweiten Challenge Family Programm mit Qualifikations Startplätzen für THE CHAMPIONSHIP.

Zu Gast in Graubünden