Fragen von A-Z

Anmeldung

Hier kannst Du Dich einfach und schnell online anmelden.


Aktivitäten

Davos liegt im Herzen von Graubünden (Schweiz) auf 1560 Metern ü.M. und ist damit die höchstgelegene Stadt Europas. Sie ist berühmt für die Vielfalt ihres Sport-, Freizeit- und Kulturangebots - ein perfekter Ort also für die vielseitige Sportart Triathlon. Für die Feier danach bietet die Partystadt Davos viele Nightlife-Möglichkeiten und trumpft für die Erholung mit ihrer Tradition als Höhenkurort gross auf.  

www.davos.ch



Anreise

Davos ist bequem per Bahn oder Auto erreichbar. Der nächste internationale Flughafen ist Zürich-Kloten (ZRH). 

 

Aus Zürich erreicht man Davos per Bahn in 2:20 Stunden mit einem Umsteigevorgang in Landquart. Per Auto dauert die attraktive Fahrt durch die Schweizer Bergwelt 1:50 Stunden. 

 

Aus Innsbruck dauert die Autofahrt rund 2:30 Stunden, womit die Streckenbesichtigung über den Flüelapass auch gleich abgehakt werden kann! Per Bahn nimmt die Fahrt rund 4:10 in Anspruch mit zwei Umsteigevorgängen in Sargans und Landquart. 

 

Aus Mailand (mit Anbindung an den internationalen Flughafen Mailand-Malpensa, MXP) lässt sich Davos per Auto in ca. vier Stunden erreichen. 



Briefing

Das obligatorische Athletenbriefing für Mitteldistanz-AthletInnen findet am Freitag 13. September statt
(Teilnahme ist auch für Kurzdistanz-AthletInnen empfohlen)
  • 18:30 - 19:00 Uhr auf Englisch
  • 19:00 - 19:30 Uhr auf Deutsch
Ort: Eishockey Stadion HC Davos (Eisbahnstrasse 2, 7270 Davos)

Check-IN UND Check-OUT für die Wechselzone

Samstag 14. September 
Check-in

T2 08:30 - 09:30 Uhr (beim Ziel; Run)

T1 09:00 - 10:30 Uhr (beim See; Bike) 

 

Check-out

14:00 - 19:00 Uhr 

Das persönliche Material von T1 wird von uns zur T2 transportiert. 

 

Wichtig! Check-out nur gegen Vorzeigen der Startnummer möglich.


Bekleidung

Das Rennen findet in alpiner Umgebung statt, in der das Wetter teilweise nur schwer berechenbar ist. Die Organisatoren behalten sich daher bei kalten und nassen Bedingungen vor, Athleten mit unzureichender Bekleidung den Start auf die Velostrecke zu verweigern. Bei kaltem Wetter sind folgende Bekleidungsstücke obligatorisch: langärmliges und winddichtes Oberteil, Handschuhe und lange Hosen. Die Arme müssen beim Start der Velostrecke bedeckt sein (Armlinge oder Windjacke).


Expo

Die Challenge Davos Festival Expo befindet sich beim Zielgelände. 

Die Öffnungszeiten sind:

  • Freitag, den 14.09. von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr
  • Samstag, den 15.09. von 12:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Finisher-Preis

  • Mitteldistanz Triathlon: Stirnband sowie Hoodie, Rucksack oder Mütze, Finisher-Medaille
  • Kurzdistanz & Experience Triathlon: T-Shirt oder Mütze
  • Swim&Run Jugend: Finisher-Medaille, Mütze

Fundsachen

Fundsachen bitte beim Helfer Point im Zielbereich abgeben. 

Dieser ist am Freitag von 16:00 bis 22:00 Uhr und am Samstag von 08:00-19:00 Uhr geöffnet.


Garderoben & Duschen

In der Wechselzone stehen Garderobenzelte zur Verfügung. Weitere Garderoben und Duschen können im Sportzentrum benutzt werden.


Haftung

Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle, Schadenfälle und Diebstahl. Eine entsprechende Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Jeder Teilnehmer muss nachfolgende Haftverzichtserklärung unterschreiben und ausgefüllt bei der Startnummernausgabe abgeben.

Download
Haftverzichtserklärung_ChallengeDavosFe
Adobe Acrobat Dokument 543.0 KB
Download
Participant Disclaimer_DavosChallengeFes
Adobe Acrobat Dokument 538.6 KB


Lizenz

Lizenzpflichtig sind die Kategorien TRI Circuit Competition (Kurzdistanz) und Challenge Mitteldistanz.

Staffeln sind nicht lizenzpflichtig.

 

Wer keine Jahreslizenz hat, braucht eine Tageslizenz (CHF 32.50 für TRI Circuit Competition und CHF 42.50 für die Challenge Mitteldistanz gemäss Reglement Swiss Triathlon).

 

Ausländische Jahreslizenzen (z.B. von der DTU) sind auch in der Schweiz gültig. Auch mit einer ausländischen Lizenz wird man nicht in der Jahreswertung von Swiss Triathlon gewertet. 


Notfall Bike Doctor (auf Platz)

 

Den Teilnehmern steht ein Bike Service in der Expo zur Verfügung. Kleinere Reparaturen werden gratis erledigt. Bitte genügend Zeit einrechnen.


Nachmeldung

Anmeldungen sind bei freien Plätzen bis am Wettkampftag möglich. 

Der Zuschlag bei einer Nachmeldung vor Ort beträgt CHF 20.-.


Neopren-Vermietung

Aufgrund der zu erwartenden Wassertemperaturen empfehlen wir das Tragen eines Neopren-Anzugs. Wer keinen hat kann ihn über unseren Partner POWERLAB ausleihen. Powerlab wir vor Ort einen Expo-Stand führen.
Mehr Infos findest Du hier.


Parkplatz

Die Parkplätze beim Kongresszentrum und beim Parkplatz Metz in unmittelbarer Nähe der Wechselzone stehen allen Teilnehmern zur Verfügung. Die Kosten dafür betragen CHF 5.-/Tag.


Pro Athleten

Bei allen CHALLENGE Rennen können Profi-Athleten am Bonus-Programm der CHALLENGEFAMILY teilnehmen. Dieses Programm lockt mit einem 140.000 Euro Bonus am Saisonende. Die Bonusgelder zum Saisonende werden auf Basis eines Punktesystems vergeben. Mit jedem Finish eines CHALLENGE Rennen können Profi-Athleten Punkte sammeln.

 

In die Wertung kommen die besten sechs Rennen eines Athleten. Maximal zwei davon können Langdistanzrennen sein. Mehr Infos auf www.challenge-family.com/pro-athlete

 

Preisgelder und Punkteverteilung beim Challenge Davos Festival 

  • 1. Platz: 3500 Euro – 250 Punkte
  • 2. Platz: 2100 Euro – 200 Punkte
  • 3. Platz: 1400 Euro – 150 Punkte
  • 4. Platz: 1150 Euro – 100 Punkte
  • 5. Platz:   850 Euro –   75 Punkte
  • 6. Platz:   500 Euro –   40 Punkte

Betreuung und Koordination der Pro Athleten über Melanie Hauss unter event@moovemee.ch.


Rückerstattung Startgeld

Leider können wir das Startgeld bei Krankheit, Unfall oder sonstiger Verhinderung nicht zurückerstatten.

Wir empfehlen dir eine entsprechende Versicherung für CHF 10.- bei der Online-Anmeldung abzuschliessen.


Unterkunft (Partnerhotel)

Hotel Grischa

Grischa – DAS Hotel in Davos ist unser offizieller Partner. 

Lass dich kulinarisch verwöhnen oder reserviere eines der wunderschönen Hotelzimmer. Bei Fragen hilft dir das Hotel gerne weiter oder finde die Informationen direkt auf www.hotelgrischa.ch

 



Sanität

Die medizinische Versorgung wird durch den Samariterverein Davos und Zernez sowie Sanitäter vom Spital Davos gewährleistet. Rennarzt ist Walter Kistler. 

 Notfall Nummer: 044 830 91 39


Siegerehrung

Samstag:
17:30 Uhr Siegerehrungen TRI Circuit Olympic & Team im Hard Rock Hotel

19:00 Uhr Siegerehrungen Mitteldistanz, Slot-Vergabe THE CHAMPIONSHIP, Awards Ceremony TRI Circuit (Saisonabschluss), Abschlussfest und Party

 

Folgende Altersklassen für Damen und Herren sind preisberechtigt:
Triathlon Mitteldistanz

AK 18-24 (1995-2001), AK 25-29 (1990-1994), AK 30-34 (1985-1989), AK 35-39 (1980-1984), AK 40-44 (1975-1979), AK 45-50 (1970-1974), AK 50-54 (1965-1969),

AK 55-59 (1960-1964), AK 60-64 (1955-1959), AK 65+ (1954+), Team (mixed ab Jg 2001), Pro (overall ab Jg 2001)

 

Triathlon Kurzdistanz

AK 18-34 (1985-2001), AK 35-44 (1975-1984), AK 45-54 (1965-1974), AK 55-64 (1955-1964),  AK 65+ (1954+), Team (mixed ab Jg 2003)

 

Ride the Alps Flüela
Ohne Zeitmessung und Siegerehrung


Start / Ziel

NightRun (Freitag) 

Start/ Ziel des NightRuns befindet sich im Stadion am Sportzentrum. 

Triathlon (Samstag)
Der Start der Triathlon Rennen befindet sich am Davosersee (Bahnhofstrasse/Seeparkplatz). Start des Swim&Run Schüler Rennen ist im Hallenbad Eau-là-là. Das Ziel für alle Rennen am Samstag befindet sich im Kurpark (Kurgartenstrasse). 

Ride the Alps (Sonntag)

Start/ Ziel Davos ist bei der Bushaltestelle "Stilli" an der Flüela-Passstrasse (Einbiegung Oberhöfli). Start/ Ziel in Susch befindet sich beim Parkplatz Via Flüela, hinter der Zugbrücke. 


Startnummernausgabe

Die Startnummernausgabe ist direkt beim Start auf Höhe Flüelastrasse 25

Startnummernausgabe ist geöffnet:

  • Freitag     17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Samstag  07:30 Uhr bis 09:30 Uhr
  • Sonntag   10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Szenarien bezüglich Wetter

Die Organisatoren des Challenge Davos Festivals setzen alles daran, die Rennen wie geplant durchzuführen. Die Sicherheit und Gesundheit der AthletInnen hat aber oberste Priorität. Angesichts der alpinen Lage kann es zu Anpassungen kommen. Im Vorfeld des Events werden detaillierte Szenarien veröffentlicht. 
Wetteranalyse Davos 


Strecke

Challenge Mitteldistanz & Team:
1,9km Schwimmen / 54km Rad (1770 Höhenmeter) / 21km Laufen (4 Runden)

TRI Circuit Competition & Team (Kurzdistanz):
1,5km Schwimmen / 28km Rad (820 Höhenmeter) / 10km Laufen (2 Runde)

TRI Circuit Experience:
500m Schwimmen / 17km Rad (378 Höhenmeter) / 5km Laufen (1 Runde)

Swim&Run Jugend
50m Schwimmen / 1km Laufen (Jhg 2002 - 2007)

200m Schwimmen / 2km Laufen (Jhg 2008 - 2013)

 

NightRun 

5,4km Laufen (3 Runden)

Ride the Alps

Flüela Pass Start in Davos oder Susch. Von beiden Seiten sind es bis zur Passhöhe ca. 13km. 

 

Alle Streckenpläne findest du hier!


Team (Staffel)

Ein Schwimmer, ein Radfahrer und ein Läufer bestreiten die Staffel. Man kann als frei zusammengesetztes Team an den Start gehen. Es ist auch möglich (unabhängig vom Geschlecht) zu zweit ein Team zu bilden.

 

Die Staffel-Wechselzone mit Übergabezone ist ein separater Bereich innerhalb der normalen Wechselzone.


Verpflegung

Auf der Radstrecke gibt es auf der Passhöhe (Hospiz) und in Susch jeweils einen Verpflegungsposten. Es werden Gels, Riegel, kaltes und warmes Sportgetränk von Sponser und warme Bouillon (je nach Witterung) abgegeben. 

 

Auf der Laufstrecke befinden sich zwei Verpflegungsposten, die insgesamt dreimal pro Runde passiert werden.

 

Im Ziel (Recovery Area) können sich alle Teilnehmer ausreichend verpflegen. Es stehen Sponser Getränke, warme Bouillon, Riegel, Wasser, Red Bull, Kuchen, Früchte und weitere Köstlichkeiten zur Verfügung.

 

Bei jeder Verpflegungsstelle stehen 1-3 mobile Toiletten zur Verfügung. 


Wassertemperatur (Neopren)

Aufgrund der zu erwartenden Wassertemperaturen (15-17 Grad) wird das Tragen eines Neoprenanzugs vorgeschrieben oder empfohlen sein. Wer keinen hat kann ihn über unseren Partner POWERLAB ausleihen. Mehr Infos findest Du hier.


Zeitmessung

Die Zeitmessung erfolgt mit der Race Result-Chip-Zeitmessung von Ovento. Der Chip ist aus Sicherheitsgründen am linken Fuss anzubringen. Die Chip-Miete ist im Startgeld inbegriffen.

 

Du verpflichtest dich mit der Startgeldeinzahlung, den Chip bei Zielankunft abzugeben. Bei Verlust des Zeitmesschips fallen für den Teilnehmer Kosten von CHF 80.- an.


Zeitlimite

Challenge Mitteldistanz

Die Zeitlimite beträgt 7:30 Std.

Zeitlimite Schwimmen beträgt 1:05 Stunden.
Zeitlimite Schwimmen und Velofahren beträgt 5:00 Stunden.